TrappenTexte
(im Wochenschau Verlag)
 
Inhalt:
  • Michael Dorn, Heike Hornbruch, Alexandra Labusch: Argumentationstraining mit Hilfe des Mitschnitts von fachlich orientierten Fernsehdiskussionen am Beispiel Mindestlohn
  • Andreas Schalück: Fallgestützte Rechenoperationen als Grundlage für Sacherschließungen am Beispiel Minijob/Midijob
  • Ulrich Krüger, Gordon Tavernier: Die Geldpolitik der EZB – die Simulation des Zinstenderverfahrens
  • Heinz Jacobs, Andreas Schalück: Die Autonomie der EZB im Widerstreit wirtschaftspolitischer Interessen
  • Frank Langner: Modellbildung und Fallstudien zur europäischen Geldpolitik
  • Argumentationstraining am Beispiel Mindestlohn
  • Fallgestützte Rechenoperationen zum Thema Minijob/Midijob
  • Entscheidungssimulation Zinstenderverfahren
  • Autonomie der EZB: Rollengestützte Grundsatzdiskussion und Internetrecherchen
  • Modellbildung und Fallstudien zur Geldpolitik

 

 CD:

Für den Unterricht aufbereitete Methodenarrangements: 

  • Argumentationstraining mit Methodenkarten für die Hand des Lehrers mit didaktisch-methodischen Erläuterungen und Beobachtungskarten für Schülerinnen und Schüler, Mitschnitt einer Presseclub-Sendung
  • Fallgestützte Rechenoperationen mit Grundlageninformationen und Aufgaben
  • Anleitungsmaterialien zur Simulation des Zinstenderverfahrens
  • Unterrichtsmaterialien zur Umsetzung einer rollengestützten Diskussion
  • Anleitungsmaterialien für Modellbildung und Fallstudientechnik

 

  • Für den Unterricht aufbereitete Materialien 
    • Schülermaterialien mit Arbeitsaufträgen als Kopiervorlagen
    • Satzmuster zum mündlichen und schriftlichen Argumentieren
    • Vorschläge für Klausuren und Mündliches Abitur
    • Hilfen zur Förderung selbstständigen Arbeitens
    • Texte und Hinweise zur Ergänzung, Erweiterung und Vertiefung der Themen
    • Internetlinks und Downloads

Das Buch enthält ausführliche und differenzierte Hinweise für die Umsetzung der Unterrichtsvorschläge, die zum Buch gehörende CD sämtliche Materialien. Diese können problemlos verändert und für den Einsatz im Unterricht ausgedruckt werden.

Heinz Jacobs (Hrsg.): Methodenbewusster Ökonomieunterricht in Beispielen